loader

LIVE SPOT 2017 | WIE GEIL IST BASS DENN?! | 30.09.2017

HALLO DORTMUND! HALLO LIVE SPOT!
Am Samstag, den 30.09.2017, findet der bereits sechste LIVE SPOT im Dortmunder Brückviertel statt. Bei freiem Eintritt präsentiert euch der BRÜCK AUF e.V. mehrere Stunden Liveprogramm an unterschiedlichen Spielorten, unter anderem auf der LIRESPOT-Bühne vor dem Konzerthaus Dortmund, dem Pianohaus van Bremen und der Aktionsfläche vor dem Orchesterzentrum NRW...

SPIELORTE


VON HOCHKULTUR BIS SZENE-KNEIPE

Die Spielorte des LIVE SPOT 2017, werden wieder genauso facettenreich wie das Brückviertel selbst. Als urbaner Kiez reihen sich alteingesessene Kneipen an Orte der Hochkultur, Clubs und Diskotheken an Jazzclub und Galerie. In diesem Jahr freuen wir uns zB. über folgende Spielortpartner:

- Orchesterzentrum NRW

- Konzerthaus Dortmund

- Jazzclub domicil

- Pianohaus van Bremen

- Zum Schlips

- Galerie Anne Voss

KÜNSTLER

Blended
Alt Text


Leidenschaftlich, direkt und ehrlich. – Die junge, fünfköpfige Vocal-Band spricht mit einem eigenen, zeitgemäßen Sound, treibenden Grooves und originellen Songs. Blended ist Preisträger des internationalen A Cappella Wettbewerbs Graz und Gewinner der Magenta Talent Trophy 2017.

AUPING
Alt Text


Die Künstlerin HEIDE DREVER stellt Bilder und Plastiken zum Thema Schlaf und Traum aus.„Der Schlaf verfestigt die Gedächtnisspuren nicht nur, sondern verändert auch deren Qualität –durch die Wirkung des Schlafes gewinnt man einen Überblick und es ist leichter möglich, Problemlösungen zu generieren.“ Frau SABINE KREBBER wird die Ausstellung gegen 19 Uhr mit Gedanken zum Thema Schlaf eröffnen.

Gegen den Strich
Alt Text


Das Plakat: experimenteller Raum für den Gestalter, verkaufsförderndes Mittel-zum-Zweck für den Werber sowie Objekt der Begierde für den Sammler. Kaum ein anderes Medium der visuellen Kommunikation wird so vielfältig genutzt und tritt in so unterschiedlicher Form in Erscheinung. Zu sehen sind über 50 Plakate zu Themen, die den Studierenden „gegen den Strich“ gehen. Eine Ausstellung des Fachbereichs Design der Fachhochschule Dortmund

Urban Art im Brückviertel
Alt Text


Im Rahmen des TRANSURBAN Festivals sind im Sommer 2017 zwei große Murals von Lea Carla Diestelhorst und MOST im Brückviertel entstanden. Daniela Bekemeier von der 44309 Street//Art Gallery informiert bei einem kleinen Rundgang über den Entstehungsprozess und die Künstler.

excentriques
Alt Text


Mit der Ausstellung „excentriques“ des frz. Künstlers Jean-Christophe Nourisson ist es der Galerie Anne Voss gelungen, etwas besonderes nach Dortmund zu holen. Die Raum-Licht-Installation zeigt eine Komposition der in den 70er Jahren nachgebauten Lampe „Midgard“ von Curt Fischer. Eine sehenswerte Ausstellung!

DIXON RA
Alt Text


Dixon Ra ist ein junger Saxophonist, geboren in Belgrad – Serbien. Der Multiinstrumentalist reiste durch Europa um seinen eigenen Stil zu finden. Er hat mit weltweit erfolgreichen Musikern auf der Bühne gestanden – u.a. mit Dusko Goykovich, Joshua Redman, Dean Bowman, Gregory Gaynair und Aaron Goldberg. 2016 veröffentlichte er sein Debüt Album „isolation“.

Classic Queen
Alt Text


Natalia Posnova begeistert mit ihren virtuosen Interpretationen berühmter Rockstücke anspruchsvolle Klassikliebhaber und überzeugte Rockfans gleichermassen. Ihre Klavierfassungen berühmter Hymnen spielt die „Classical Queen“ auf einem revolutionären Grand-Hybrid-Piano von CASIO .

Der kleine Prinz
Alt Text


Das junge Ensemble der Kulturbrigaden zeigt Auszüge aus der neuesten Produktion “Der kleine Prinz“. Die Kulturbrigaden sind ein Zusammenschluss einzelner Künstler aus den verschiedenen Bereichen der Darstellenden Künste.

Florian Singers
Alt Text


Seit über 50 Jahren sind die Florian Singers attraktiver Bestandteil der Dortmunder Kulturszene. Der Chor singt unter ihrem Leiter Hans Frambach hinreißend Swing und Jazz, Gospel und Spiritual, Pop und Rockballaden. Konzerte führten sie nach Amerika, Australien, Südafrika und in viele Länder Europas.


Chango Leon

Alt Text

Die Klangvorstellung von Chango Leon ist eine Komposition Latein-Amerikanischer Musik mit modernen und handlichen Instrumenten. Sie haben eine unverkrampfte Vision von Salsa Rock, Cumbia Rock etc. -> kurz gesagt: „Latin Rock“, geschaffen. Sie verzichten auf Loops und schaffen es trotzdem überzeugend die zwei Welten zu verbinden. Salsa, Soca, Calypso, Mariachi, Cumbia, Chicha – Alles in neuem und modernem Gewand.


Funk Fatal

Alt Text

Wir präsentieren: Das Funk Fatal Mojo-Fit-Programm! Von
Fachleuten eingängig getestet und für mehr als Gut befunden.
Beseitigt Wochenendlangeweile restlos und ist zudem
gehörgangsanregend.Die Mischung aus hüftstimulierender
Funkmusik, phonoaktiven Breaks und erstklassigen Grundzutaten
entfernt aktiv jede Form der Sohlenverkalkung.


Dan O´Clock

Alt Text

What time is it ??? - Harmonische Klänge, fette Sounds und Texte, die unter die Haut gehen – im musikalischen Repertoire finden ein paar ganz besondere Einflüsse zueinander - It’s Dan O’Clock! Die Art, die der humorvolle und zugleich nachdenkliche Musiker an den Tag legt, so wohltuend, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, lässt dich nicht los und lädt zum Bleiben ein.


Akustikum Trio

Alt Text

Einen swingenden Ausflug auf den Balkan bereiten Time Gorgiev (Akkordeon), David Zeich (akustische Gitarre) und Benedikt Weber
(Bassukulele & Bassgitarre) im Akustikum Trio. Leichte Gipsy- Jazz Melodien folgen auf Musette und Chansons. Gerne werden die Drei auch von Geige, Klarinette und Schlagzeug begleitet, sind aber pur schon ein Genuss.


Racconto Trio

Alt Text

Wie kaum ein anderer spannt der Gitarrist und Liedermacher Rodrigo Santa Maria den musikalischen Bogen von der Klassik bis zu Tanzrhythmen, von der Ballade bis zum einprägsamen Song. Mit einfühlsamer Stimme und kräftigem Saitenspiel entführt der Kompositeur und Arrangeur in die Eigentümlichkeit Lateinamerikas. Mit zu hören sein werden außerdem Marie Luise Bestehorn (Gesang) sowie Pato Banda (Kontrabass).


DJ Scrafty

Alt Text

Als Resident DJ in einigen der namhaftesten Clubs Dortmunds,
hat sich Scrafty bereits über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Ob Marlene, Moog oder Nightrooms - wo Scrafty ist, ist die Party! Im Rahmen des LIVE SPOT 2017 präsentiert er seine heiße Mischung aus Vocal- House und drückenden Beats auf der
Bühne. Wer da nicht mittanzt, ist selbst Schuld. No Scrafty, no Party!

LAGEPLAN

BRÜCK AUF e.V.

BRINGT LEBEN IN DIE STRAßEN UND HÄUSER DER DORTMUNDER CITY!

Der BRÜCK AUF e.V., gegründet 2010, hat es sich zur Aufgabe gemacht hat das Dortmunder Brückviertel eigeninitiativ durch Kulturveranstaltungen und Kooperationen nachhaltig aufzuwerten. Dazu gehört u.a. das seit 2011 jährlich stattfindende Kulturfestival LIVE SPOT. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden, Mitgliederbeiträge und Fördergelder. Bei Interesse an unserem Verein, senden Sie uns gerne eine Email an post@brueck-auf.de

Kontakt

BRÜCK AUF e.V.
c/o Pianohaus van Bremen
1. Vorsitzender: Maximilian van Bremen
Hansastraße 7 -11
44137 Dortmund
Email: post@brueck-auf.de

PARTNER & FÖRDERER

©‎ 2017 | Livespot / Ein Projekt der BRÜCK AUF e.V.